Ergebnisse  

Bambinis

Turnier in Schleiz

3. Platz


D-Junioren

FC Chemie Triptis

FV Bad Klosterlausnitz

0:2


1. Mannschaft

FC Chemie Triptis

SG SV Grün-Weiß Tanna

3:1

 

   

News  

 

   

Spenden  

 

   

Fanartikel  

 

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

Kreisoberligist wird Favoritenrolle gerecht

FC Chemie Triptis - SG Hirschberg/Blankenstein 0:6 (0:1)

 

 

hvl: Zakariyyaa: Linke, Günther, T. Weiß, Gniechwitz

vvl: Weigelt, Römhild, Hoffmann, Wabrowetz, Gruber, Schulz

In der zweiten Pokalrunde wurde der Gast aus dem Oberland seiner Favoritenrolle gerecht und gewann auch in dieser Höhe verdient. In der ersten Spielhäfte war es ein verteiltes Spiel auf beiden Seiten. Unstimmigkeiten in der Triptiser Abwehr nutzt Hoffmann und schiebt in der 9. min. zur Gästeführung ein. Kaum Chancen im ersten Durchgang für beide Teams. Für den größten Aufreger sorgte der Triptiser Wabrowetz, welcher einen langen Ball erlief und über den herauseilenden Torhüter, aber auch knapp über das Tor hob.

Im zweiten Spielabschnitt wurde der Klassenunterschied deutlicher und die SG Hirschberg/Blankenstein dominierte das Spielgeschehen. Triptis wehrte sich, konnte aber die Tore von Wirth (2), Hammerschmidt, Oberländer und Kersten nicht verhindern.

Schiedsrichter Möbius hatte mit der fairen Partie keine Probleme.

Weiter geht es für den FC Chemie am nächsten Sonntag zum brisanten Derby in Oppurg.

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS