Nachwuchs  

   

Vorschau  

E-Junioren

SG SV Stahl Unterwellenborn

FC Chemie Triptis

Sa., 19.10., 10:30 Uhr


1. Mannschaft

SV 1990 Ebersdorf

FC Chemie Triptis

Sa., 19.10., 15:00 Uhr


2. Mannschaft

SG Tanna/Unterkoskau II

FC Chemie Triptis II

So., 20.10., 09:30 Uhr

   

Ergebnisse  

2. Mannschaft

Pokalhalbfinale

SG Kirschkau

FC Chemie Triptis II

1:4


1. Mannschaft

TSV 1898 Oppurg

FC Chemie Triptis

2:0

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

SG Kirschkau - FC Chemie Triptis II 1:3 (0:2)

 

hvl: Gajdos, Loohß, Nestvogel, P. Wutzler, Fraubös

vvl: Huber, Linke, Weigelt, Pilz, J. Wutzler

 

Die Gäste aus Triptis gingen bereits nach fünf Minuten in Führung. In der Folge beherrschten sie die erste Halbzeit größtenteils. Die Hausherren erspielten sich ebenfalls Chancen, diese blieben jedoch ungenutzt. In der 27. Minute erhöhte Huber für seine Farben auf 0:2 was zu gleich den Pausenstand bedeutete. In der zweiten Hälfte konnte Wutzler noch auf 0:3 erhöhen. Im Anschluss verwalteten die Gäste die Führung. Dadurch kamen die Kirschkauer nochmal auf und versuchten ins Spiel zurückzufinden. In der 48. Minute erzielte dann Dura den Anschlusstreffer zum 1:3 welcher jedoch gleichzeitig den Endstand markierte. Weitere Tore sollten den Akteuren nicht mehr gelingen.

Aufstellung: Weigelt - Fraubös, Loohß, Nestvogel - Huber (55. J. Wutzler), Gajdos (2. Linke, 50. Pilz) - P. Wutzler

Tore: 0:1 P. Wutzler (5.), 0:2 Huber (27.), 0:3 P. Wutzler (39.), 1:3 Dura (48.)

Bericht: J. Müller

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS