News  

 

   

Spenden  

 

   

Fanartikel  

 

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

 

FC Chemie Triptis – SV Moßbach II 1:2 (0:0)

Die Chemiker konnten auch im dritten Spiel nichts Zählbares verbuchen, während die Kurve der Gäste weiter nach oben zeigt. In einer spielerisch mäßigen Partie hatten die Gäste Chancenvorteile. Triptis begann gut, verpasste aber die Führung. Die besseren Chancen hatten aber die Gäste, die ab Mitte der ersten Halbzeit torgefährlicher wurden, sich aber erst nach dem Wechsel belohnten. Hoffmann (56.) nach Zuspiel von Vogel und Krüger (59.) nach Vorarbeit von Pilhofer brachten die Wilfert-Elf mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße. Sieler (61.) per Strafstoß machte die Partie noch einmal spannend, doch der Ausgleich sollte trotz guter Ansätze nicht mehr fallen. Aber auch die Gäste hätten noch erhöhen können.

Uwe Friedel

 

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS