Vorschau  

Do., 11.08., 19:00 Uhr

FC Chemie Triptis

SV 1883 Schwarza


So., 14.08., 12:00 Uhr

FC Chemie Triptis II

GEGNER GESUCHT


So., 14.08., 14:00 Uhr

FC Chemie Triptis

OTG 1902 Gera

   

News  

 

   

Spenden  

 

   

Fanartikel  

 

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   
 
Klarer Sieg im zweiten Testspiel
 
FC Chemie Triptis - SV 1913 Schmölln II 5:1 (1:1)
 
Im zweiten Testspiel der Vorbereitung gewannen unsere Chemiker deutlich gegen die Kreisoberligareserve aus der Knopfstadt. Mit dem ersten Konter im Spiel gingen die Gäste etwas überraschend in Führung (Wendlandt, 19.), ehe unser Kapitän Jäger nach schöner Ablage von Neumeister ausgleichen konnte (40.). Auf dem schwer bespielbaren Nebenplatz kamen die Hausherren mit mehr Spielanteilen nicht über ein Unentschieden zur Halbzeit hinaus.
 
Nach Wechsel und Umstellungen in der zweiten Halbzeit brachte der neu im Spiel agierende Nico Podolsky mit seinen 4 Toren die Triptiser auf die Siegerstraße und ließ die Gäste-Abwehr oftmals verzweifeln. Am Ende ein guter und kräftezehrender Test in der kurzen Vorbereitung auf die am 05.03. beginnende Rückrunde.
 
Wenn das Wetter mitspielt, testen die Chemiker am Sonntag (20.02., 14:00 Uhr) in Triebes gegen die Zweite Mannschaft von Motor Zeulenroda.
 
Aufstellung: Gniechwitz - Sieler, Sattler, Stöckel, Schindler (46. Przemyslaw) - Dannhauer, T. Weiß, Müller (70. Lorber), Afghan (46. Moradi) - Neumeister (46. Poldolsky), Jäger
 
Tore: 1:0 Wendlandt (19.), 1:1 Jäger (40.), 2:1 Podolsky (46.), 3:1 Podolsky (62.), 4:1 Podolsky (72.), 5:1 Podolsky (83.)
 
 
Bild: Torhüter Gniechwitz mit einer soliden Leistung guter Rückhalt seines Teams (Quelle: SV 1913 Schmölln / Fupa)
 

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS