Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

 Starkes Spiel in Gräfenwarth

SV Gräfenwarth - FC Chemie Triptis 2:11 (0:7)


Alle Chemiker erwarteten ein schweres , ekliges Spiel auf tiefem Geläuf in Gräfenwarth. Doch unsere Männer gaben ab Minute Eins alles um das zu verhindern. Börner belohnte die Chemiker nach schöner Vorarbeit von Reupsch und traf zur Führung. Nur Drei Minuten später auch schon der zweite Treffer, Jäger erhöhte mithilfe des Pfostens. Wiederum Drei Minuten später , der dritte Treffer durch Reinhold aus 25 Metern. Chemie anschließend im Rausch erspielte sich weitere Chancen und auch Tore. Bis zur Halbzeit erhöhten unsere Männer auf 0:7 durch die Tore von Jäger, Weiß und Doppeltorschütze Neupert.

 

 

"Fricker" köpft die Reinhold-Ecke an den Querbalken, den Abpraller legt Schukaitis für Jäger auf,

der Käptn erhöhnt bereits in der 19. Minute mit seinem 2. Treffer auf 4:0 für die Chemiker!

 

 

Auch nach der Halbzeit Chemie gewillt , die Offensive zu suchen aber nicht so kalt im Abschluss wie in Durchgang Eins. Börner, Reupsch und wiederum 2 mal Jäger vervollständigten die Torliste der Gäste. Auch Gräfenwarth wurde für ihren Aufwand belohnt und erzielte 2 Tore durch Jonuzi. Am Ende steht ein starker Auftritt mit einem 2:11 Auswärtssieg da, indem man noch mehr Selbstvertrauen fürs Pokalspiel am Wochenede gewonnen hat.


Unsere Zweite hatte am Sonntag die Reserve aus Ranis zu Gast und kam nicht über ein 0:0 hinaus. Die Elf von Mike Neumeister verpasste es in einem Spiel , indem man über 90 Minuten nichts zuließ , sich trotz klarer Chancen zu belohnen und verpasste somit den Heimsieg.

Wir bedanken uns bei den Mitreisenden aus Triptis am Samstag und den Zuschauern am Sonntag beim Heimspiel.

 

Aufstellung: F. Müller - Sieler, Frick (67. D. Linke), Schukaitis, Dannhauer - Jäger, Weiß (67. Weigelt), Reinold (67. J. Linke), Reupsch - Börner, Neupert (46. E. Müller)

Tore: 0:1 Börner (07.), 0:2 Jäger (09.), 0:3 Reinhold (14.), 0:4 Jäger (19.), 0:5 Neupert (33.), 0:6 Weiß (35.), 0:7 Neupert (45.+1), 0:8 Börner (61.), 1:8 Jonuzi (70.), 1:9 Jäger (71.), 1:10 Jäger (72.), 1:11 Reupsch (75.), 2:12 Jonuzi (79.)

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS